Viele Artikel ab 2005 im pdf-Format mit Rechtsklick speichern oder mit Linksklick öffnen !


Vita

  • M.D., Professor (University of Freiburg)

  • Berufliche Ausbildung:
  • 1976-1982 Studium der Medizin, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Brsg.
  • 1982 Approbation als Arzt
  • 1983 Promotion (Doktor der Medizin)

  • 1983-1988 Facharztausbildung
  • ⇨ Assistenzarzt, Abteilung Chirurgie, Kreiskrankenhaus Donaueschingen
  • ⇨ Assistenzarzt, Krankenhaus für Sportverletzte, Lüdenscheid-Hellersen
  • ⇨ Assistenzarzt, Abteilung für Orthopädie, Klinikum der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Brsg.
  • 1988 Facharztanerkennung für Orthopädie
  • 1997 Facharztanerkennung für Physikalische Therapie und Rehabilitation
  • 2009 Bestellung zum Honorarprofessor (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Brsg.)

  • Berufliche Laufbahn
  • Jan. 1989-Nov. 1995: Abteilungsleiter Orthopädie, Sportmedizinisches Institut Frankfurt am Main
  • Dez. 1995-Feb. 2016: Ärztlicher Direktor, Sportmedizinisches Institut Frankfurt am Main
  • Jan. 1989-Feb. 2016: Ärztlicher Leiter, Olympiastützpunkt (OSP) Hessen
  • Seit März 2016: Ärztlicher Leiter, European SportsCare Network (ESN) – Zentrum für Sportorthopädie, Wiesbaden-Nordenstadt
  • Seit Jan. 2017 Ärztlicher Direktor, Lilium Klinik Wiesbaden-Nordenstadt

  • Berufliche Aktivitäten
  • Seit 2011: Mitglied im Bereichsvorstand Olympischer Spitzensport, Deutscher Turner Bund (DTB)
  • Seit 1991: Leitender Verbandsarzt, Deutscher Turner Bund (DTB)
  • 1987-2010: Verbandsarzt, Deutscher Leichtathletik Verband (DLV)
  • 1989-1996: Verbandsarzt, Deutsche Triathlon Union (DTU)

  • Wissenschaftliche Aktivitäten
  • ⇨ Vizepräsident, European College of Sports and Exercise Physicians (E.C.O.S.E.P.)
  • ⇨ Mitglied des wissenschaftlichen Beirates, European College of Sports and Exercise Physicians (E.C.O.S.E.P.)
  • ⇨ Mitglied des wissenschaftlichen Beirates, Deutscher Turner Bund (DTB)
  • ⇨ Mitglied des wissenschaftlichen Beirates, Zeitschrift „Orthopädie Schuhtechnik“ (OST)
  • ⇨ Vizepräsident, Verbandsärzte Deutschland e.V. (1995 - 2000)
  • ⇨ Vorstandsmitglied, “Münchner Bildungsstätte für Orthopädieschuhtechnik“ (MBO)
  • ⇨ Vorstandsmitglied, “Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) 1994-2000
  • ⇨ International Associate Editor: Foot Ankle Int. (2006-2015)
  • ⇨ Editorial Advisory Board Member: The Open Orthopaedics Journal

  • Olympiaarzt für das deutsche Olympiateam
  • 1992 in Barcelona
  • 1996 in Atlanta
  • 2000 in Sydney


Publikationen


2017

  • Prof. Dr. med. Heinz Lohrer als Mitautor im aktuellen Standardwerk der Fußchirurgie
    Im März 2017 veröffentlichte der renommierte Thieme Verlag ein neues Lehrbuch: „Kurzgefasste Fußchirurgie“ (Herausgeber: Prof. Dr. med. Christina Stukenborg-Colsmann, Hannover und Priv. Doz. Dr. med. Renee Andrea Fuhrmann, Bad Neustadt/Saale).
    In diesem, fast 400 Seiten umfassenden Werk stellen 30 renommierte Fußspezialisten den Stand des Wissens in ihrem jeweiligen Spezialgebiet dar (https://www.thieme.de/shop/Wirbelsaeule-und-Extremitaeten/Stukenborg-Colsman-Fuhrmann-Kurzgefasste-Fusschirurgie-9783132010215/p/000000000286390101). Das Buch richtet sich insbesondere an Fachkollegen sowie Fußchirurgen in der Facharztausbildung.
    Prof. Dr. med. Heinz Lohrer (European SportsCare Network - ESN, Zentrum für Sportorthopädie) hat das Kapitel über „Achillessehnenpathologien“ verfasst. Es ist unterteilt in den Bereich „Achillessehnenrupturen“ (Achillessehnenrisse) und „chronische Achillessehnenschädigungen“ (Midportion Tendinopathie, Bursitis subachillea, Insertionstendinopathien und dorsaler Fersensporn). Neben dem notwendigen Grundlagenwissen werden konservative und operative Therapieverfahren (inklusive Nachbehandlung) mit ihren Vor-und Nachteilen vermittelt.


2016

  • Endoscopic-assisted Release of Lower Leg Chronic Exertional Compartment Syndromes, Results of a Systematic Literature Review. Lohrer H, Nauck T, Lohrer L, Sports Medicine and Arthroscopy Review 24:19-23, 2016
  • Surgical treatment for Achilles tendinopathy – a systematic review, Lohrer H, David S, Nauck T, BMC Musculoskeletal Disorders 2016
  • Success and Recurrence Rate after Radial Extracorporeal Shock Wave Therapy (rESWT) for Plantar Fasciopathy, Malliaropoulos N, Crate G, Meke M, Korakakis V, Nauck T, Lohrer H, Padhiar N, a Retrospective Study. BioMed Research International Volume (2016)
    link zum Artikel
  • Historical ESWT Paradigms Are Overcome: A Narrative Review, Lohrer H, Nauck T, Korakakis V, Malliaropoulos N. BioMed Research International Volume 2016 (2016)
    link zum Artikel
  • Validation of the FASH (Functional Assessment Scale for Acute Hamstring Injuries), questionnaire for German-speaking football players, Lohrer H, Nauck T, Korakakis V, Malliaropoulos N. Journal of Orthopaedic Surgery and Research 11:130, 2016
  • Radial extracorporeal shockwave therapy for the treatment of finger tenosynovitis (trigger digit), Malliaropoulos N, Jury R, Pyne D, Padhiar N, Turner J, Korakakis V, Meke M, Lohrer H. Open Access Journal of Sports Medicine 2016:7
  • Die Folgen des Umknickens, Gehring D, Lohrer H, Gollhofer A. Sportphysio 04: 105-111, 2016

  • ESWT (Extrakorporale Stoßwellentherapie)
    Drei neue Publikationen

    Im Rahmen der internationalen ESN Kooperation wurden jetzt drei weitere Forschungsarbeiten abgeschlossen und international publiziert. Diese Arbeiten evaluieren die extrakorporale Stoßwellentherapie in verschiedenen Aspekten.

    Historical ESWT Paradigms Are Overcome: A Narrative Review. Hier beleuchten die Autoren die historische Entwicklung der extrakorporalen Stoßwellentherapie, die 1995 durch Prof. Dr. Heinz Lohrer in die Sportorthopädie eingeführt wurde. 1996 bereits stand diese damals innovative Behandlungsform der deutschen Olympiamannschaft in Atlanta zur Verfügung. Die Entwicklungen, die diese „Operation ohne Messer“ seither erfahren hat, werden detailliert analysiert.

    Success and Recurrence Rate after Radial Extracorporeal Shock Wave Therapy for Plantar Fasciopathy: A Retrospective Study. Hier zeigen die Autoren in einer retrospektiven Analyse bei Patienten mit Fasziitis plantaris (Fersensporn), dass ein Jahr nach radialer ESWT Behandlung eine Erfolgsquote von 98 % erzielt wurde und dass nur 8 % der Behandelten im weiteren Verlauf erneut von Beschwerden heimgesucht wurden.

    Radial extracorporeal shockwave therapy for the treatment of finger tenosynovitis (trigger digit). In dieser Arbeit zeigen die Autoren eine neue Indikation für die RSWT, nämlich schmerzhafte Schädigungen der Beugesehne der Finger, bis hin zum „Schnappfinger“. Für diese Indikation legt hier die weltweit erste Publikation vor. Die Arbeiten sind in hochrangigen internationalen Peer review Zeitschriften (BioMed Research Internationa bzw. Open Access Journal of Sports Medicine) publiziert. Alle diese Zeitschriften sind sogenannte Oppen Access Zeitschriften, d.h. jedermann kann ohne Gebühr die Artikel einsehen. Unsere Arbeitsgruppe hat gezeigt, dass sie auch im Bereich der RSWT Forschung weltweit nach wie vor zu den führenden im Bereich der Sportorthopädie gehört. Das nächste diesbezügliche Projekt ist die Erstellung eines Buches zum Thema ESWT und Sportorthopädie.

  • Surgical treatment for Achilles tendinopathy – a systematic review. Lohrer H, David S, Nauck T, BMC Musculoskeletal Disorders 17:207, 2016 (DOI: 10.1186/s12891‐016‐1061‐4)
  • Endoscopic-assisted Release of Lower Leg Chronic Exertional Compartment Syndromes: Results of a Systematic Literature Review (Lohrer H, Nauck T, Lohrer L, Sports Medicine and Arthroscopy Review 24:19-23, 2016)


2015

  • Differences between mechanically stable and unstable chronic ankle instability subgroups when examined by arthrometer and FAAM-G, Heinz Lohrer, Tanja Nauck, Dominic Gehring, Sabrina Wissler, Bela Braag und Albert Gollhofer 2015
  • Radiale extrakorporale Stoßwellentherapie zur Behandlung der Apophysitis calcanei. Lohrer H, Nauck T, Dtsch Z Sportmed. 66:60-63, 2015
  • Cross-cultural Adaptation and Validation of the Exercise-Induced Leg Pain Questionnaire for English and Greek-Speaking Individuals. Korakakis V, Malliaropoulos N, Baliotis K, Papadopoulou S, Padhiar N, Nauck T, Lohrer H, Journal of Orthopaedic & Sports Physical Therapy 45: 485-496, 2015
  • Exercise-induced leg pain in sport. Padhiar N, Malliaropoulos N, Lohrer H, British Journal of Sports Medicine 49:1546-1547, 2015
  • Lohrer H, Nauck T: Extrakorporale Stoßwellentherapie zur Behandlung calcanearer apophysärer Osteochondrosen? Orthopädische Nachrichten 03/2015, Seite 22

  • Reviews
  • 1. Clinical Orthopaedics and Related Research (1/2015)
  • 2. BMC Surgery (1/2015)
  • 3. International Journal of Orthopaedics (2/2015
  • 4. BMJ Open Sport & Exercise Medicine (3/2015)
  • 5. Deutscher Sportärztekongress (DGSP) Frankfurt (4/2015)
  • 6. International Journal of Sports and Exercise Medicine (4/2015)
  • 7. Journal of Foot and Ankle Surgery (5/2015)
  • 8. Bentham Science Publishers (5/2015)
  • 9. BMC Surgery (5/2015)
  • 10. Journal of Musculoskeletal and Neuronal Interactions (7/2015)
  • 11. Foot Ankle International (7/2015)
  • 12. Foot Ankle International (8/2015)
  • 13. Journal of Orthopaedic Surgery and Research (8/2015)
  • 14. Bentham Science Publishers (8/2015)
  • 15. Journal of Musculoskeletal and Neuronal Interactions (10/2015)
  • 16. Open Access Journal of Sports Medicine (12/2015)


2014



2013



2012



2011

  • Cross-cultural Adaptation and Validation of the VISA-P Questionnaire for German-speaking Patients With Patellar Tendinopathy, Lohrer H, Nauck, T J Orthop Sports Phys Ther. 2011 (DOI: 10.2519/jospt.2011.3354)
  • Lohrer H, Raabe T, Nauck T, Arentz S: Minimally invasive retrocalcaneal bursa pressure measurement: development and pilot application. ARCH ORTHOP TRAUMA SURG 131:719-723, 2011
  • Nauck T, Lohrer H, Gollhofer A: Entwicklung und Validierung eines Sprunggelenkarthrometers zur Bestimmung der mechanischen Sprunggelenkinstabilität.
    Dt Z Sportmed 62: 380-385, 2011
  • Reule CA, Alt WW, Lohrer H, Hochwald H: Spatial orientation of the subtalar joint axis is different in subjects with and without Achilles tendon disorders. DOI: 10.1136/bjsm.2010.080119
  • Turbanski S, Lohrer H, Nauck T, Schmidtbleicher D: Training effects of two different unstable shoe constructions on postural control in static and dynamic testing situations. Phys Ther Sport 12: 80-86, 2011
  • Nauck T, Lohrer H: Fasziitis plantaris – state of the art. Orthopädie aktuell 6/2011: 1-2


2010

  • Rehabilitation of Overuse Tendon Injuries and Ligament Failures. Neuromuscular Aspects of Sports Performance. Lohrer H, Alt W, Gollhofer A, In: Komi PV (Hrsg.) (ISBN: 978-1-4443-3447-0) Wiley-Blackwell 283-298; 2010
  • Comparison of Radial Versus Focused Extracorporeal Shock Waves in Plantar Fasciitis Using Functional Measures. Lohrer H, Nauck T, Dorn-Lange NV, Schöll J, Vester JC, Foot Ankle Int 31: 1-9, 2010 (DOI: 10.3113/FAI.2010.0001)
  • Correction: Cross-cultural adaptation and validation of the VISA-A questionnaire for German-speaking Achilles tendinopathy patients. Lohrer H, Nauck T, BMC Musculoskeletal Disorders 11: 37, 2010 (DOI:10.1186/1471-2474-11-37)
  • Validation of the VISA-A-G Questionnaire for German-speaking Patients Suffering from Haglund's Disease. Lohrer H, Nauck T, SPORTVERLETZUNG SPORTSCHADEN 24: 98-106, 2010.
  • Minimally invasive retrocalcaneal bursa pressure measurement: development and pilot application. Lohrer H, Raabe T, Nauck T, Arentz S, ARCH ORTHOP TRAUMA SURG 2010 Dec 16. [Epub ahead of print].
  • Letter to the Editor- Re: Wittstein J, Moorman CT III, Levin LS. Endoscopic compartment release for chronic exertional compartment syndrome: surgical technique and results. Lohrer H, Am J Sports Med 2010 38: NP1 (DOI:10.1186/1471-2474-11-37).
  • Minimalinvasive Naht einer impingementbedingten Partialruptur der distalen ventralen Achillessehne bei einer Topathletin. (Minimally Invasive Repair of an Impingement Induced Partial Tear of the Anterior Achilles tendon in a Top Level Athlete), Lohrer H, Z Orthop Unfall (DOI: 10.1055/s-0029-1186111)
  • Clinical Evaluation of a New Noninvasive Ankle Arthrometer. Nauck T, Lohrer H, Gollhofer A, Physician Sportsmed 38: 55-61, 2010.
  • Evaluation of Arthrometer for Ankle Instability: A Cadaveric Study, Nauck T, Lohrer H, Gollhofer A, Foot Ankle Int 31: 612-618, 2010
  • Die Stosswellentherapie in der Sportorthopädie ­ eine Übersicht. Schöll J, Arentz S, Lohrer H, Leistungssport 40:42-45; 2010


2009



2008

  • Foot and Ankle Surgery, A prospective multi-centre, open study of the safety and efficacy of hylan G-F 20 (Synvisc1) in patients with symptomatic ankle (talo-crural) osteoarthritis, Lohrer H., Schöll, J., u. a., Foot and Ankle Surgery 14 (2008) 145–152
  • Fasziitis plantaris: Wirksamkeitsprüfung einer neuen Bandage. Nauck T., Lohrer H., Orthopädieschuhtechnik 19-23, 2008.
  • Fußballverletzungen und Stabilschuhversorgung. Nauck T., Lohrer H., Orthopädieschuhtechnik 28-34, 2008.
  • Was war das noch mal genau? Fachbegriffe rund um Fuß und Sprunggelenk. Lohrer H., Orthopädieschuhtechnik 14-18, 2008.
  • Posterior Tibial Tendon Dislocation. A Systematic Review of the Literature and Presentation of a Case. Lohrer H., Nauck T., Br J Sports Med 2008.
  • Radial Extracorporeal Shock Wave Therapy Is Safe and Effective in the Treatment of Chronic Recalcitrant Plantar Fasciitis: Results of a Confirmatory Randomized Placebo-Controlled Multicenter Study. Gerdesmeyer L., Frey C., Vester J., Maier M., Weil L., Jr., Weil L., Sr., Russlies M., Stienstra J., Scurran B., Fedder K., Diehl P., Lohrer H., Henne M., Gollwitzer H., Am J Sports Med 2008.
  • Morphology of the dorsal and lateral calcaneocuboid ligaments. Dorn-Lange, NV, Nauck T., Lohrer H., Arentz S., Konerding, MA, Foot Ankle Int 29: 942-949, 2008.
  • Observer Reliability in Ankle and Calcaneocuboid Stress Radiography. Heinz Lohrer, MD, Tanja Nauck, MA, Sabine Arentz, MD, and Jakob Schöll, MD From the Institute for Sports Medicine, Frankfurt/Main, Germany
  • The Achilles Tendon Insertion is Crescent-shaped. An In Vitro Anatomic Investigation. Heinz Lohrer MD, Sabine Arentz MD, Tanja Nauck MA, Nadja V. Dorn-Lange MD, Moritz A. Konerding MD, Clinical Orthopaedics and Related Research, Verlag Springer New York


2007

  • Endoscopically assisted release for exertional compartment syndromes of the lower leg. Lohrer H, Nauck T, Archives of Orthopaedics and Trauma Surgery 127:827-834, 2007
  • Periosteal Repair of the Dorsal Calcaneocuboid Ligament - A Comparative Biomechanical Study. Lohrer H, Nauck T, Dorn NV, Arentz S, Konerding MA: Foot Ankle Int 28: 202-207, 2007 FOOT ANKLE INT Foot & ankle international / American Orthopaedic Foot and Ankle Society [and] Swiss Foot and Ankle Society. 0,687
  • Orthesen und Bandagen. Lohrer H., in Dickhut H-H, Mayer F, Röcker K, Berg A (Hrsg.): Sportmedizin für Ärzte. Deutscher Ärzteverlag 2007: 283-286
  • Verband- und Gipstechniken. Lohrer H., in Dickhut H-H, Mayer F, Röcker K, Berg A (Hrsg.): Sportmedizin für Ärzte. Deutscher Ärzteverlag 2007: 297-301
  • Unterschenkel und Fuß. Lohrer H., in Dickhut H-H, Mayer F, Röcker K, Berg A (Hrsg.): Sportmedizin für Ärzte. Deutscher Ärzteverlag 2007: 387-401
  • rESWT for Pain Therapy in Orthopedics and Sports Medicine. Development and Application. Lohrer H., Schöll J., Arentz S., Gerdesmeyer L, Weil LS (eds.) Extracorporeal Shockwave Therapy. Data Trace Publishing Company, Towson (USA): 83-90, 2007
  • Treatment Result of rESWT (Swiss Dolorclast®) with the Use of a Focused Handpiece. A Pilot Study. Schöll J., Lohrer H., Gerdesmeyer L, Weil LS (eds.) Extracorporeal Shockwave Therapy. Data Trace Publishing Company, Towson (USA): 153-159, 2007
  • Results of Radial Shockwave Treatmetn of Sports-Induced Diseases (Achillodynia, Patella Tip Syndrome and Tibialis Anterior Syndrome). Lohrer H., Schöll J., Arentz S.,Gerdesmeyer L, Weil LS (eds.) Extracorporeal Shockwave Therapy. Data Trace Publishing Company, Towson (USA): 161-176, 2007
  • rESWT in Heel Spur (Fasciitis Plantaris). Haupt G., Diesch R., Straub T., Penninger E., Frölich T., Schöll J., Lohrer H., Senge T., Gerdesmeyer L, Weil LS (eds.) Extracorporeal Shockwave Therapy. Data Trace Publishing Company, Towson (USA): 193-204, 2007
  • rESWT. A New Method for the Treatment of Lateral Epicondylitis. Haupt G., Diesch R., Straub T., Penninger E., Frölich T., Schöll J., Lohrer H., Senge T., Gerdesmeyer L, Weil LS (eds.) Extracorporeal Shockwave Therapy. Data Trace Publishing Company, Towson (USA): 205-216, 2007
  • Biomechanisch basierte Evaluation der Ergebnisse der Behandlung der Fasziitis plantaris mit radialen extrakorporalen Stoßwellen. Lohrer H., Schöll J., Dorn-Lange NV., Nauck T., BISp-Jahrbuch Forschungsförderung 2006/07: 45-50
  • Extrakorporale Stoßwellentherapie im Leistungssport. Lohrer H., Orthopädische Nachrichten 10/2007: 18
  • Reflex-Control - Neuer Spezialschuh zum sensomotorischen Training, Heinz Lohrer, Tanja Nauck, Orthopädieschuhtechnik 7/8/2007
  • Die proximale Adduktor longus Sehnenruptur bei Leistungssportlern. Drei Fallberichte, Lohrer,H., Nauck,T., Sportverletzungen Sportschäden, 2007; 21:190-194
  • Vergleich anatomisch rekonstruierter chronischer Instabilitäten des calcaneocuboidalen und des laterelen oberen Sprunggelenkes - Eine Studie anhand von jeweils 5 Patientinnen, Lohrer,H., Nauck,T., Schöll, J., Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, Jahrgang 58, Nr.11 (2007)
  • Reviews
    1. Foot & Ankle International (6/2007)
    2. Foot & Ankle International (10/2007)

    “International Associate Editor, Foot Ankle International”

    Editorial Board Member in: The Open Orthopaedics Journal

    Populärwissenschaft

    Muskelkater oder Muskelverletzung? Symptome und Behandlungstipps vom Sportarzt. Mens Health. Interview 5/2007

    Sportmedizin - was steckt dahinter? MedicalSportsNetwork 4/2007: 28-30



2006

  • Das Supinationstrauma des Fußes. Eine Übersicht unter besonderer Berücksichtigung der calcaneocuboidalen Kapselbandverletzung , Heinz Lohrer, Tanja Nauck, Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, Jahrgang 57, Nr.11/12 (2006)
  • Dorsal Calcaneokuboid Ligament versus Lateral Ankle Ligament Repair: A Case-Control Study.
    H. Lohrer, T. Nauck, S. Arentz, T. J. Vogl; Br. J. Sports Med. published online 18.08.2006
  • Augmented Periosteal Flap Repair of the Chronically Unstable Calcaneocuboid Joint – A series of six cases.
    Lohrer H, Nauck T; JBJS-A 21: 15-21, 2006 J BONE JOINT SURG AM Journal of Bone and Joint Surgery, American Volume. 2,138
  • Achillodynie - Eine Übersicht,Heinz Lohrer, Orthopädieschuhtechnik 7/8/2006
  • Bursitis subachilea und Haglund Pseudoexostose,Heinz Lohrer, Orthopädieschuhtechnik 2/2006
  • Die Höhe macht`s, Sabine Arentz, Heinz Lohrer, Nadja V. Dorn, Werner Schüssler, Orthopädieschuhtechnik 2/2006
  • Augmented Periosteal Flap Repair of the Chronically Unstable Calcaneocuboid Joint ­ A series of six cases.Lohrer H, Nauck T: JBJS-A 21: 15-21, 2006 J BONE JOINT SURG AM Journal of Bone and Joint Surgery, American Volume. 2,138
  • Comparison of Endoscopic and Open Resection for Haglund Tuberosity in a Cadaver Study. Lohrer H, Nauck T, Dorn NV, Konerding MA: Foot Ankle Int 27: 445-450, 2006 FOOT ANKLE INT Foot & ankle international / American Orthopaedic Foot and Ankle Society [and] Swiss Foot and Ankle Society. 0,687
  • Flexor hallucis longus Sehnenruptur als Impingementläsion bei instabilem Os trigonum.Lohrer H: Sportverl Sportschad 20: 31-35, 2006 SPORTVERLETZ SPORTSC Sportverletzung Sportschaden : Organ der Gesellschaft fur Orthopadisch-Traumatologische Sportmedizin. 0,243
  • Periosteal Repair of the Dorsal Calcaneocuboid Ligament - A Comparative Biomechanical Study. Lohrer H, Nauck T, Dorn NV, Arentz S, Konerding MA: Foot Ankle Int 26: xxx-xxx, 2006 FOOT ANKLE INT Foot & ankle international / American Orthopaedic Foot and Ankle Society [and] Swiss Foot and Ankle Society. 0,687
  • Dorsal Calcaneocuboid Ligament vs. Lateral Ankle Ligament Repair - A Case Control Study. Lohrer H, Nauck T, Arentz S, Vogl TJ: Int J Sports Med XX: xxx-xxx, 2006 INT J SPORTS MED INTERNATIONAL JOURNAL OF SPORTS MEDICINE 1.374


2005

  • Schäden der M.-tibialis-posterior-Sehne,Heinz Lohrer, Artikel aus Orthopädieschuhtechnik 10/2005
  • Einlagenversorgung mit Prinzip, Heinz Lohrer, Sabine Arentz, Tanja Nauck, Werner Schüssler, Orthopädieschuhtechnik 10/2005
  • Propriozeption - Was verbirgt sich dahinter und welche Bedeutung hat sie in der Nachsorge von Verletzungen der unteren Extremität.Lohrer, H., Alt, W., Gollhofer, A., Gruber, M.: Praxis Aktuell 2005
  • Einlagenversorgung mit Prinzip!Lohrer, H., Arentz, S., Nauck, T., Dorn, N., Schüssler, W.: Orthopädieschuhtechnik 10/2005: 22-27
  • Schäden der M.-tibialis-posterior-Sehne. Lohrer, H.: Orthopädieschuhtechnik 10/2005: 18-21
  • Wie trägt sich die Bandage? Gollhofer, A. Hämäläinen, H., Lohrer, H., Ishikawa, M., Komi, P.: Orthopädieschuhtechnik 10/2005: 10-17
  • Sportschuheinlagenversorgung – Grundlagen und aktuelle Tendenzen. Lohrer, H.: Japanisches Orthopädieschuhmachermagazin Vol 2-3: 21-27
  • Mit dem Gelenk-TÜV fit für den Sport bis ins hohe Alter. Lohrer, H., Nauck, T.: Sport in Hessen 59: 11, 2005
  • Rückenschmerzen – Aktiv vorbeugen, modern behandeln.Lohrer, H.: Neue Apotheken Illustrierte 15.7.2005
  • Locomotor System Check. Sportorthopädische Prävention in der Jugend. Lohrer, H.: Sport in Hessen 59: 16, 2005
  • Fahrradergometer bedenkenlos.Lohrer, H. (Interview): Sport und Mode 13/2005:26
  • Mit dem Spezialstiefel heilt der Knochenbruch besser.Lohrer, H.: Sport in Hessen 59: 18, 2005


2004

  • Posterior approach for arthroscopic treatment of posterolateral impingement syndrome of the ankle in a top-level field hockey player. Lohrer H, Arentz S: Arthroscopy 20: e15-e21, 2004
  • Calcaneocuboid joint instability - A novel operative technique for anatomic reconstruction. Lohrer H, Arentz S: Foot Ankle Int 25: 349-356, 2004
  • Kombinierte chronische Instabilität des lateralen oberen Sprung- und des dorsolateralen Calcaneocuboidalgelenks. Lohrer H: Sportverl Sportschad 18: 175-178, 2004
  • Grundlagen der Sensomotorik am Sprunggelenk.Lohrer H, Alt W, Gollhofer A, Gruber M: In: Jerosch J, Heisel J, Imhoff AB (Hrsg.): Fortbildung Orthopädie Traumatologie, Band 9, Fuß und obere Sprunggelenk, Steinkopff Verlag, Darmstadt: 3-9, 2004
  • Bursitis subachillea und Haglund Pseudoexostose - eine therapeutische Herausforderung. Lohrer H, Arentz S: Orthopädieschuhtechnik 5/2004: 16-23
  • Der Stabilschuh- Therapiespektrum erweitert. Lohrer H: Orthopädieschuhtechnik 6/2004: 16-21
  • Grundlagen der Sensomotorik am Sprunggelenk. Lohrer H, Alt W, Gollhofer A, Gruber M: Orthopädieschuhtechnik 6/2004: 33-37
  • RSWT-Schmerztherapie in der Orthopädie und Sportmedizin. Entwicklung und Einsatz. Lohrer H, Schöll J, Arentz S: In: Gerdesmeyer L (Hrsg.): Extrakorporale Stoßwellentherapie. Books on Demand GmbH, Norderstedt: 75-88, 2004
  • Calcaneocuboidale Gelenksinstabilität. Nauck T, Lohrer H: Orthopädieschuhtechnik 5/2004: 24-29
  • Moderner und effektiver Einsatz der RSWT im Hochleistungssport am Beispiel der sportmedizinischen Betreuung der Nationalmannschaft Tischtennis während der Europameisterschaft 2003. Arentz S, Lohrer H, Schöll J: In: Gerdesmeyer L (Hrsg.): Extrakorporale Stoßwellentherapie. Books on Demand GmbH, Norderstedt: 300-307, 2004
  • Behandlung von Achillodynie, Patellaspitzensyndrom und Tibiakantensyndrom mit radialen Stoßwellen. Schöll J, Lohrer H, Arentz S:In: Gerdesmeyer L (Hrsg.): Extrakorporale Stoßwellentherapie. Books on Demand GmbH, Norderstedt: 120-142, 2004
  • Radiale Extrakorporale Stoßwellen Therapie bei der Epikondylitis humeri lateralis. Haupt G, Diesch R, Straub Th, Penninger E, Frölich Th, Schöll J, Lohrer H, Senge Th: In: Gerdesmeyer L (Hrsg.): Extrakorporale Stoßwellentherapie. Books on Demand GmbH, Norderstedt: 183-197, 2004
  • Radiale Stoßwellentherapie bei chronischer Tendopathie der Patellasehne ("Jumper´s knee") - Eine Pilotstudie. Schöll J, Lohrer H, Arentz S: Orthopädische Praxis 40: 496-499, 2004
  • Der Beitrag von Koordination und funktioneller Gelenkstabilisierung zur Verletzungsprävention. Gollhofer A, Alt W, Lohrer H: In: Kuratorium für Schutz und Sicherheit, Wien (Hrsg.): Mit Sicherheit mehr Sport, Beiträge zum Dreiländerkongress 2002 in Wien. 47-48, 2004


2003



2002



2000

  • Sensomotorische Trainierbarkeit von knie- und sprunggelenkstabilisierenden Muskeln, Lohrer, H., Bruhn, S., Gruber, M., Alt, W., Gollhofer, A.: . Sensomotorik 2000, Tagungsband des Kongresses, 2000, 215-227
  • Entwicklung eines Verfahrens zur komplexen, neuromuskulären und mechanischen Diagnostik des Kniegelenks. Gollhofer, A., Alt, W., Lohrer, H.:BISP, Neue Wege zur Unfallverhütung im Sport, Bd. 2000, 2 167-173
  • Propriozeptives Training im Rahmen der Prophylaxe des Supinationstraumas. Lohrer, H., Gollhofer, A., Alt, W.:BISP, Neue Wege zur Unfallverhütung im Sport,  Bd. 2000, 2 175-181
  • Achillessehne in Spannung. Lohrer, H., Schüßler, W.:Orthopädieschuhtechnik, 10/2000, 65-68
  • Funktionelle Stabilität am Kniegelenk. Bruhn, S., Gollhofer, A., Lohrer, H.:Sportorthopädie - Sporttraumatologie, 3/2000, 145-154
  • Behandlung des Fersensporns mit radialen Stosswellen. Schöll, J., Lohrer, H., Haupt, G.:Medizin und Praxis, Jahrgang 16, 2/2000, 18-21
  • Evaluation of Ankle Ligament Forces using a Fiber Optic Transducer in Vivo. Alt, W., Lohrer, H., Gollhofer, A., Komi, P.V.:5th Annual Congress of the European College of Sport Science, Proceedings, 7/2000, 122
  • Functional Principles in Stabilising Joint Systems. Gollhofher, A., Gruber, M., Alt, W., Lohrer, H.:5th Annual Congress of the European College of Sport Science, Proceedings, 7/2000, 49
  • Treatment of Lateral Ankle Ligament Injury. Lohrer, H., Gollhofer, A., Alt, W.:5th Annual Congress of the European College of Sport Science, Proceedings, 7/2000, 446
  • Role of Propriopception in Active and Passive Ankle Stabilisation. Lohrer, H., Gollhofer, A., Alt, W., Gruber, M., Bruhn, S.:5th Annnual Congress of the European College of Sport Science, Proceedings, 7/2000, 71
  • Fersensporn und Stellenwert der ESWT. Lohrer, H.:Interview von Fr. Bördlein, Ärztezeitung 2000
  • Verletzungen am lateralen Kapselbandapparat des Sprunggelenks. Lohrer, H., Alt, W., Gollhofer, A., Rappe, B.:Sportmedizin 6/2000, 196-203
  • "Der Fuß ist ein sensibles Organ", Lohrer, H., Gollhofer, A.:Interview. Propriozeption, Sonderheft der Orthopädieschuhtechnik, 2000, 6-9
  • Propriozeption, Grundlegende Überlegungen zur sensomotorischen Steuerung. Gollhofer, A., Lohrer, H., Alt, W.:Propriozeption, Sonderheft der Orthopädieschuhtechnik, 2000, 10-14
  • Stabilisierungshilfen am Sprunggelenk und Propriozeption. Hirschmann, M., Lohrer, H.:Propriozeption, Sonderheft der Orthopädieschuhtechnik, 2000, 15-19
  • Prevention of Excessive Forces with Braces and Orthotics. Gollhofer, A., Alt, W., Lohrer, H.:Biomechanica and Biology of Movement, 2000 Chapter 18, 331-349
  • Wertigkeit neuromuskulärer Funktionen und ihre Trainierbarkeit. Skisport erleben - Gesundheit erfahren, Gollhofer, A., Alt, W., Lohrer, H., Gruber, M.: Kongressband zum Symposium des deutschen Skiverbandes 11/99, 2000, Heft 36, 31-48
  • Wertigkeit neuromuskulärer Funktionen und ihre Trainierbatkeit. Gollhofer, A., Alt, W., Lohrer, H., Gruber, M.:FDSnow 16, 4/2000, 16-22
  • Verbesserung der funktionellen Kniegelenkstabilität durch Training. Entwicklung eines Präventivkonzepts im alpinen Skilauf. Gollhofer, A., Lohrer, H.:Projektkurzbericht der Arbeitsgruppe Orthopädische Biomechanik, Kooperation mit ARAG Sportversicherung, Stiftung Sicherheit im Skisport, Arbeitsgruppe Orthopädische Biomechanik. 2000
  • Stosswellentherapie des Fersensporns. Schöll, J., Lohrer, H.: Radiale Orthopädie Mitteilungen 2/2000, Abstracts zur Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Orthopädie, A14
  • Biomechanische Aspekte der Therapie der lateralen Kapselbandruptur am Sprunggelenk. Lohrer, H. Alt, W., Gollhofer, A.: Orthopädie Schuhtechnik, 4/2000, 30-35
  • Entwicklung eines Verfahrens zur komplexen, neuromuskulären und mechanischen Diagnostik des Kniegelenks. Lohrer, H, Gollhofer, A., Alt, W.,: BISP-Jahrbuch 2000
  • Triathlon. Sporttraumatologie, Lohrer, H.:6. Ergänzungslieferung, Feb. 2000, II-58, 1-26


1998

  • Jet lag at the Olympics: 24-hour blood pressure profile and synchronisation by light, Lemmer B, Nold G, Kern R, Lohrer H  Photodermatol Photoimmunol Photomed, 14:195, 1998
  • Transmeridian flights: impact on 24-hour blood pressure and heart rate profiles in top athletes, Nold G, Kern R, Lohrer H, Lemmer B, Int J Sports Med 19 (Suppl 1):S 27, 1998


Vorträge 2016

  • "Das Bewegungsquartett: Nerv – Muskel – Sehne – Faszie"
    Im Rahmen eines interdisziplinären Symposiums der Universität Freiburg und der Hochschule Furtwangen referierte Prof. Dr. Lohrer über "Wenn‘s knallt - Behandlungsstrategien bei Achillessehnenrupturen". Dabei ging er auf alle Möglichkeiten der Therapie (konservativ oder minimalinvasiv oder operativ) ein und schilderte die jeweiligen Vor- und Nachteile. Entscheidend ist, wie er anhand von Beispielen (Olympiasieger vs. Breitensportler) aus der eigenen Praxis herausstellte, ein individuell adaptiertes Vorgehen.
    Weitere Informationen zum Symposium: www.igf-studium.de/news/voller-koerpereinsatz-beim-freiburger-symposium-gesundheit-und-sport.html.
  • Sensomotorisches Training nach Verletzungen. 3. DFB-Wissenschaftskongress. Frankfurt 22.01.2016
  • Distale Achillessehnenverletzungen - Operative Therapie und funktionelle Nachbehandlung. 20. Frankfurter Sportorthopädisches Symposium. Frankfurt/Main 13.02.2016
  • Operative Behandlungsstrategien bei Achillessehnenruptur. Hessing trifft – Fuß und Sprunggelenk. Augsburg 05.03.2016
  • Sportmedizin. Fachübergreifende Trainer-B Ausbildung (Deutscher Turner Bund). Frankfurt/Main 03.08.2016
  • Sportmedizin. Fachübergreifende Ausbildung Trainer-B und -A für Bundeskaderathleten (Deutscher Turner Bund). Frankfurt/Main 29.08.2016
  • Partial Achilles tendon ruptures. Fascia Research Summer School 2016. Leipzig 07.09.2016
  • ESWT – Knobology. Directorate of Podiatric medicine 5th Annual Podiatric Sports Medicine Conference in Association with European College of Sports & Exercise Physicians 'Inspiring Clinical Excellence’. London, UK 16.09.2016
  • ESWT workshop. Directorate of Podiatric medicine 5th Annual Podiatric Sports Medicine Conference in Association with European College of Sports & Exercise Physicians 'Inspiring Clinical Excellence'. London, UK 16.09.2016
  • Endoscopic superficial fasciotomy in the treatment of Chronic Exertional Compartment Syndrome. Directorate of Podiatric medicine 5th Annual Podiatric Sports Medicine Conference in Association with European College of Sports & Exercise Physicians 'Inspiring Clinical Excellence'. London, UK 17.09.2016
  • Zusammenfassung und Schlusswort. Jahrestreffen des Freundeskreis der Münchener Bildungsstätte für Orthopädie-Schuhtechnik e.V.. München 23.09.2016
  •  

Vorträge 2015

  • Osteochondrosis dissecans tali. 19. Frankfurter Sportorthopädisches Symposium. Frankfurt/Main 14.02.2015
  • Sonography Basics & Shockwave. First Shockwave Conference India. Mumbai, India, 01.03.2015
  • ESWT for Upper Extremities. First Shockwave Conference India. Mumbai, India, 01.03.2015
  • ESWT for Lower Extremities. First Shockwave Conference India. Mumbai, India, 01.03.2015
  • ESWT – Multidisciplinary Indications. First Shockwave Conference India. Mumbai, India, 01.03.2015
  • Sports Injury Management. Conservative interventions; extracorporeal shock wave therapy. Centre for Sports & Exercise Medicine (CSEM), Barts and the London School of Medicine and Dentistry, Queen Mary College. London, 24.03.2015
  • Laudatio für Professor Hans Henning Wetz zur Emeritierung. Technische Orthopädie 2015. 16. Jahreskongress Orthopädie-Schuhtechnik und Orthopädie-Technik. Garmisch-Partenkirchen, 28.03.2015
  • MTSS in Sports. ECOSEP Workshop Exercise induced leg pain in sports. Football medicine strategies for player care. XXIV International Conference on Sports Rehabilitation and Traumatology. London/UK 11.04.2015
  • Der Gelenk-Check - fit und gesund ab 50. 34. Kongress für Bürgerinnen und Bürger - Verständliche Medizin. Frankfurt am Main 24.04.2015
  • ESWT in Sports Medicine. Shockwave Meeting. Taipei, Taiwan 15.5.2015
  • Hands on workshop ESWT in Sports Medicine. Shockwave Meeting. Taipeh, Taiwan 15.5.2015
  • ESWT in Sports Medicine and Hands on Workshop. Shockwave Seoul. Seoul, Korea 17.5.2015
  • Ultrasound workshop. 4th Annual Podiatric Sports Medicine Conference in Association with European College of Sports & Exercise Physicians 'Inspiring Clinical Excellence'. London, UK 19.06.2015
  • Historical ESWT paradigms are overcome. 4th Annual Podiatric Sports Medicine Conference in Association with European College of Sports & Exercise Physicians 'Inspiring Clinical Excellence'. London, UK 20.06.2015
  • ESWT workshop. 4th Annual Podiatric Sports Medicine Conference in Association with European College of Sports & Exercise Physicians 'Inspiring Clinical Excellence'. London, UK 20.06.2015
  • Konservative Therapie der Achillessehnenruptur. 6. Sportorthopädisches Symposium Freiburg. Freiburg i. Brsg. 10.07.2015
  • Sportorthopädische Probleme des Stütz- und Bewegungsapparates beim Gerätturnen. DTB Trainer(innen)ausbildung. Frankfurt 04.08.2015
  • Distal Achilles tendon tears. 3rd ECOSEP-EFOST-ISMuLT Summer Course. Marathon, Greece 25.8.2015
  • ESWT – bone indications. 3rd ECOSEP-EFOST-ISMuLT Summer Course. Marathon, Greece 25.8.2015
  • Osteochondrosis dissecans tali. 26. OrthoTECH Fortbildungsseminar. Pörtschach, Österreich 28.8.2015
  • Balanceschuh – Effekte des sensomotorischen Trainings im Alltag. Jahrestreffen des Freundeskreis der Münchener Bildungsstätte für Orthopädie-Schuhtechnik e.V.. München 25.09.2015
  • Zusammenfassung und Schlusswort. Jahrestreffen des Freundeskreis der Münchener Bildungsstätte für Orthopädie-Schuhtechnik e.V.. München 25.09.2015
  • Chronic ankle instability.7th Muscletech Network Workshop & 4th Congress of the European College of Sports and Exercise Physicians. Barcelona/Spain 09.10.2015
  • Welcome address. Shockwave Shanghai. International shockwave conference. Shanghai/China 24.10.2015
  • ESWT in sports medicine. Shockwave Shanghai. International shockwave conference. Shanghai/China 24.10.2015
  • Bone indications. Shockwave Shanghai. International shockwave conference. Shanghai/China 24.10.2015


Vorträge 2011

  • Sportinduzierte Fußverletzungen. Orthopädische Aspekte im Sport. 25. Deutsch-Österreichischer Sportärztekongress. Seefeld, Österreich, 19.2.2011
  • Funktionelle und mechanische Sprunggelenkinstabilität. 12. Birkenstock & OrthoTECH Fortbildungs-Seminar. Bad Honnef 26.2.2008


Vorträge 2010

  • Fuß- und Achillessehnenverletzungen im Sport. Orthopädische Aspekte im Sport. 24.Deutsch-Österreichischer Sportärztekongress. Seefeld, Österreich, 13.2.2010
  • Endoscopic assisted release for CECS of the leg. 2nd Biennial Symposium of Exercise Induced Leg Pain. Chronic Compartment Syndrome ­ Not just a leg problem. London 25. 2.2010
  • Results of microdialysis in CECS of the lower leg. 2nd Biennial Symposium of Exercise Induced Leg Pain. Chronic Compartment Syndrome ­ Not just a leg problem. London 25. 2.2010
  • Chronische Achillessehnenverletzungen. 11. Birkenstock & OrthoTECH Fortbildungs-Seminar. Bad Honnef 27.3.2008
  • Haglund Pseudoexostose und Bursitis subachillea ­ ein stressreaktiver Sportschaden. 67. Internationaler Fortbildungskurs für Sportmedizin. St. Christoph/Österreich 16.03.2010
  • Sohlenaktivierende Schuhe (MBT, Reflex Control, Finnamic). 11. Gemeinsamer Jahreskongress der Landesinnung Bayern für Orthopädieschuhtechnik und der Vereinigung Technische Orthopädie e.V.. Garmisch-Partenkirchen 18.07.2010
  • Untersuchung des Fußes. 14. Frankfurter Sportorthopädisches Symposium. Bad Nauheim 24.04.2010
  • Lohrer H. Overload induced tendon injuries of the lower extremity. ISPO ­ The 13th World Congress. Leipzig 14.5.2010
  • Sportmedizinische Untersuchung des Fußes. 21. OrthoTECH Fortbildungs-Seminar. Pörtschach/Österreich 19.8.2010
  • Stressfrankuren am Fuß. 21. OrthoTECH Fortbildungs-Seminar. Pörtschach/Österreich 21.8.2010
  • Sohlenaktivierende Therapie-Schuhe (MBT, Reflex Control, Finnamic).21. OrthoTECH Fortbildungs-Seminar. Pörtschach/Österreich 21.8.2010
  • Endoscopic release of fascia in CECS. 2nd Congress of ECOSEP and 12th Scientific Conference in SEM, CSEM, QMUL. 10.9.10, London 2012
  • European Universities, Faculties, Sports Centers ­ Planning for the SEM Physicians Future ­ Frankfurt. 2nd Congress of ECOSEP and 12th Scientific Conference in SEM, CSEM, QMUL. 10.9.10, London 2012
  • Nachbehandlung einer Extensor hallucis longus Sehnenersatzplastik mit dem Reha-Stabil. Jahrestreffen des Freundeskreis der Münchener Bildungsstätte für Orthopädie-Schuhtechnik e.V.. München 24.09.2010
  • Differenzialdiagnose des Leistenschmerzes aus sportorthopädischer Sicht. Moderne Behandlungskonzepte in der fachärztlichen Versorgung. MIC Zentrum, Mainz 27.10.2010
  • Fuß und Unterschenkel. Lions Club Tagung, Elztal/Freiburg. 4.11.2010
  • Stressfrakturen des Fußes im Spitzensport. 18. Internationales Symposium fUUr Fußchirurgie. München 4.12.2010
  • Sportorthopädische Probleme des Stütz- und Bewegungsapparates im Kindes- und Wachstumsalter ­ Sporttauglichkeit -. D-Trainer Fortbildung des Landessportbund Hessen. Frankfurt am Main13.12.2010


Vorträge 2009

  • Schmerzende Füße richtig untersucht des. 10. Birkenstock & OrthoTECH Fortbildungs-Seminar. Bad Honnef 21.3.2008
  • Außenbandinstabilitäten am Sprunggelenk werden nicht operiert? 13. Frankfurter Sportorthopädisches Symposium. Bad Nauheim 18.04.2009
  • Gangbildveränderungen durch so genannte sohlenaktivierende Schuhe (z. B. MBT, Reflex Control, Finnamic). 10. Gemeinsamer Jahreskongress der Landesinnung Bayern für Orthopädieschuhtechnik und der Internationalen Gesellschaft für Prothetik und Orthetik (ISPO) und der Vereinigung Technische Orthopädie e.V.. Garmisch-Partenkirchen 10.05.2000
  • Lohrer H, Turbanski S, Nauck T, Schmidtbleicher D. Influence of three different balance shoes on EMG-activity during one-leg standing. 14th Annual Congress of the ECSS. Oslo 26.6.2009
  • Haglund Pseudoexostose und Bursitis subachillea. 20. OrthoTECH Fortbildungs-Seminar. Pörtschach/Österreich 22.8.2009
  • Vario stabil in der Praxis (Workshop). 20. OrthoTECH Fortbildungs-Seminar. Pörtschach/Österreich 22.8.2009
  • Stressfrakturen des Fußes im Spitzensport. 6. Symposium für Hochleistungssport. Berlin 23.11.2009


Vorträge 2008

  • 22. Internationaler Deutsch-Österreichischer Sportärztekongress „Orthopädische Aspekte im Sport“, Seefeld, Österreich 17.2.2008
  • Fuss- und Achillessehnen-verletzungen im Sport. Physiotherapiefortbildung des Rehazentrum Hofheim, Hofheim 22.2.2008
  • Reflex-Control – Ein innovatives Schuhkonzept. 9. Birkenstock & OrthoTECH Fortbildungs-Seminar. Bad Honnef 23.2.2008
  • Weichteileingriffe und Problemfälle am Fuß – Tendinopathien. 6. Internationales Marburger Symposium für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (IMSOOC) „Fußchirurgie in Theorie und Praxis“, Marburg, 29.2.2008
  • Chronische Kompartmentsyndrome am Unterschenkel des Sportlers. 65. Internationaler Fortbildungskurs für Sportmedizin. St.Christoph am Arlberg/Österreich 14.03.2008
  • 1. Instruktionskurs Außenbandrupturen – Operative Therapie. 14. Jahrestagung der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e.V. (DAF). Coburg 4.04.2008
  • Flexor Hallucis Longus Sehnenschäden. 12. Frankfurter Sportorthopädisches Symposium. Bad Nauheim 5.04.2008
  • Fuß und Bein im Sport. 9. Gemeinsamer Jahreskongress der Landesinnung Bayern für Orthopädieschuhtechnik und der Internationalen Gesellschaft für Prothetik und Orthetik. Garmisch-Partenkirchen 19.04.2008
  • Untersuchung des Fußes beim Sportler. Praxis Forum. Orthopädie + Reha-Technik. Leipzig 22.5.2008
  • Reflex-Control – Ein innovatives Schuhkonzept (aktuelle Untersuchungsergebnisse). 19. OrthoTECH Fortbildungs-Seminar. Pörtschach/Österreich 23.8.2008
  • Afferenzstimulierendes Schuhwerk – Effekte im EMG. Jahrestreffen des Freundeskreis der Münchener Bildungsstätte für Orthopädie-Schuhtechnik e.V.. München 27.09.2008
  • Schmerzende Füße richtig untersucht. Paromed Jahrestreffen. Alpbach/Österreich 4./5.10.2008


Vorträge 2007

  • Sportspezifische Belastungen im Gerätturnen. 21. Internationaler Deutsch-Österreichischer Sportärztekongress „Orthopädische Aspekte im Sport“, Seefeld, Österreich 24.2.2007
  • Fußverletzungen im Sport. 21. Internationaler Deutsch-Österreichischer Sportärztekongress „Orthopädische Aspekte im Sport“, Seefeld, Österreich 25.2.2007
  • Indikationen der Stoßwellenanwendung in der Sporttraumatologie. Neueste Erkenntnisse und Trends 21. Internationaler Deutsch-Österreichischer Sportärztekongress „Orthopädische Aspekte im Sport“, Seefeld, Österreich 25.2.2007
  • Störungen der Belastbarkeit des Kinderfußes im Sport. 64. Internationaler Fortbildungskurs für Sportmedizin. St.Christoph am Arlberg/Österreich 12.03.2007
  • Das chronische Kompartmentsyndrom des Leistungssportlers. 11. Tagung des Arbeitskreises Mitteldeutscher Orthopädischer Universitätskliniken. „Orthopädie und Sport“ Jena 24.03.2007
  • Sprunggelenk up2date – Supinationstrauma – was nun?. 11. Frankfurter Sportorthopädisches Symposium. Bad Nauheim 21.04.2007
  • Rare Lesions of Foot Tendons. 12th Annual Congress of the ECSS, Jyväskylä, Finnland 13.07.2007
  • Reflex-Control – Ein innovatives Schuhkonzept. 18. OrthoTECH Fortbildungs-Seminar. Pörtschach/Österreich 25.8.2007
  • Supinationstrauma – was nun. 18. OrthoTECH Fortbildungs-Seminar. Pörtschach/Österreich 25.8.2007
  • Orthopädische Untersuchungen bei Turnerinnnen. International Gym Symposium (Turn-WM), Stuttgart 6.9.2007
  • Achilläre Schmerzprobleme – Diagnose und Therapie. Interdisziplinäres Symposium (Parallel-Event zum Internationalen Leichtathletik Gugl-Meeting, Linz/Österreich 11.9.2007
  • Tendinöse Probleme der „kleinen“ Sehnen an Sprunggelenk und Fuß. 67. Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Orthopädie, Montreux/Schweiz 20.9.2007
  • Verletzungsmuster beim Triathlon. Jahrestreffen des Freundeskreis der Münchener Bildungsstätte für Orthopädie-Schuhtechnik e.V.. München 28.09.2007
  • Therapiemöglichkeiten bei chronischer Sprunggelenkinstabilität. 21.Hofheimer Unfallchirurgisches Symposium. Hofheim 21.11.2007
  • Use of orthotics to study and correct joint function. Advanced Intensive Course: Interaction between nervous control and musculoskeletal loading in normal and abnormal locomotion and training. Jyväskylä/Finnland 30.11.2007


Vorträge 2006

  • Fußverletzungen im Sport. 20. Internationaler Deutsch-Österreichischer Sportärztekongress „Orthopädische Aspekte im Sport“, Seefeld, Österreich 12.2.2006
  • Die Belastbarkeit des kindlichen Fußes im Leistungssport. Birkenstock-Seminar, Bad Honnef 18.2.2006
  • Periartikuläre Schäden am Knie. 62. Internationaler Fortbildungskurs für Sportmedizin. St.Christoph am Arlberg/Österreich 17.03.2006
  • Gelenk-TÜV – Der Mensch ist so alt wie seine Gelenke. Rotary Club Saalburg/Ts. Neu-Ansbach 3.04.2006
  • Rückfuß-Schmerz. 7. Gemeinsamer Jahreskongress der Landesinnung Bayern für Orthopädie-Schuhtechnik und der Internationalen Gesellschaft für Prothetik und Orthetik. Garmisch-Partenkirchen 22.4.2006
  • Fußball 2006 – Periartikuläre Sportschäden am Knie. 10. Frankfurter Sportorthopädisches Symposium. Bad Nauheim 29.04.2006
  • Fußball 2006 - Neovessels in der Sportorthopädie – Farbcodierte Power Doppler Sonografie. Workshop. 10. Frankfurter Sportorthopädisches Symposium. Bad Nauheim 29.04.2006
  • Sportspezifische Verletzungsmuster - Trends und Häufigkeit. 2. Footpower Symposium. Gießen 7.5.2005
  • Fußballspezifische Beschwerden und Verletzungsmuster: Trends und Häufigkeiten. Orthopädie + Reha-Technik 2006, Leipzig 12.5.2006
  • Lohrer H: Form and Function – Clinical Problems. 5th World Congress of Biomechanics, Munich 31.7.2006
  • Bursitis subachillea und Haglund Pseudoexostose. 63. internationaler Fortbildungskurs für Sportmedizin. Pörtschach/Österreich 25.08.2006
  • Fußballverletzungen und Stabilschuh Versorgung. 17. OrthoTECH Fortbildungs-Seminar. Pörtschach/Österreich 26.8.2006
  • Supinationstrauma – was nun. 1. Orthotech Fortbildungsseminar, Westerland/Sylt 8.9.2006
  • Golf und Wirbelsäule. 1. Orthotech Fortbildungsseminar, Westerland/Sylt 8.9.2006
  • Fußballverletzungen und Stabilschuhversorgung. 1. Orthotech Fortbildungsseminar, Westerland/Sylt 9.9.2006
  • Störungen der Belastbarkeit des Kinderfußes im Sport. Jahrestreffen des Freundeskreis der Münchener Bildungsstätte für Orthopädie-Schuhtechnik e.V.. München 22.09.2006
  • Verletzungsprophylaxe –Wiedereingliederung in den Trainigsprozess nach Sportverletzungen aus sportmedizinischer Sicht. DOSB Bundestrainergroßseminar, Frankfurt/Main 26.9.2006
  • Prospective study of the safety and efficacy of hylan G-F 20 (Synvisc®) in patients with symptomatic ankle osteoarthritis. A.G.H. Witteveen1, S. Giannini2, G. Guido3, J. Jerosch4, H. Lohrer5, C.N. van Dijk1. Orthopaedic Research Centre, Academic Medical Center, Amsterdam, The Netherlands1; Istituto Ortopedici Rizzoli, Bologna, Italy2; Ospedale Santa Chiara, Universitaria Pisana, Pisa, Italy3; Klinik für Orthopädie, Johanna Etienne Krankenhaus, Neuss, Germany4; Sportmedizinisches Institut, Frankfurt am Main, Germany5. American College of Rheumatology Washington DC in November
  • Laudatio zum 30 jährigen Dienstjubiläum des Geschäftsführers der Landesinnung Bayern für Orthopädieschuhtechnik, Hr. Heinz-Dieter Berkau. Starnberg, 28.7.2006


Co-Referent

  • Gollhofer A 1; Alt W 2; Lohrer H 3Propriozeptive Effekte äußerer Stabilisierungshilfen am Sprunggelenk - aktuelle Ergebnisse. (1Universität Freiburg, 2Universität Stuttgart; 3Sportmedizinisches Institut Frankfurt am Main): Orthopädie + Reha-Technik 2006, Leipzig 12.5.2006
  • Alt W, Lohrer H: Gleichgewicht und Koordination. Workshop. 1. Orthotech Fortbildungsseminar, Westerland/Sylt 8.9.2006


Vorträge 2005

  • Rückfußschmerzen, dorsaler und Plantare Calcaneodynie, Achillodynie. Qualitätszirkelsitzung Orthopädie (Wetteraukreis). Bad Nauheim 14.2.2005
  • Stressfrakturen am Fuß. 60. Internationaler Fortbildungskurs für Sportmedizin. St.Christoph am Arlberg/Österreich 14.03.2005
  • Spezifische postoperative Einlagenversorgung. Birkenstock-Seminar, Bad Honnef 26.2.2005
  • Workshop – praktischen Fallversorgungen, Fußanalyse am Patienten. Birkenstock-Seminar, Bad Honnef 26.2.2005
  • Sprunggelenkprobleme beim Sportler ab 50. 9. Frankfurter Sportorthopädisches Symposium. Bad Nauheim 23.04.2005
  • Bracing Knie – klinische Aspekte. 53. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e. V., Baden-Baden 29.4.2005
  • Ruptur der Adductor longus Sehne beim Rock´n Roll. Sind zehn. OrthoTECH Fortbildungs-Seminar. Pörtschach/Österreich 27.8.2005
  • Calcaneocuboidale Kapselbandverletzung in der Differentialdiagnose des Umknicktrauma am OSG. 61. internationaler Fortbildungskurs für Sportmedizin. Pörtschach/Österreich 25.08.2005
  • Schmerzende Füße richtig untersuchen. Paromed Tagung, Kloster Seeon am Chiemsee 15.10.2005
  • Ankle sprain. Differential Diagnosis and Differential Treatment in the Athlete.10th Annual Training Seminar in Sports Medicine, Thessaloniki, Griechenland 4.12.2005


Vorträge 2004

  • Radiale Stoßwellentherapie - Eine Behandlungsalternative in der Orthopädie. EMS-Tagung Fußball Bundesliga-Ärzte. Frankfurt/Main 28.01.2004
  • Extrakorporale Stoßwellentherapie bei Überlastungsschäden der unteren Extremität im Sport. 58. Internationaler Fortbildungskurs für Sportmedizin. St.Christoph am Arlberg/Österreich 15.03.2004
  • Das posteriore Sprunggelenkimpingement Syndrom. Diagnostik - Differentialdiagnostik und Therapie. 58. Internationaler Fortbildungskurs für Sportmedizin. St.Christoph am Arlberg/Österreich 16.03.2004
  • Schlecht gelaufen - Fallbeispiele. 8.Frankfurter Sportorthopädischen Symposium. Frankfurt/Main 24.04.2004
  • Radiale Stoßwellentherapie in der Sportorthopädie. RSWT-Seminar. Frankfurt/Main 15.05.2004
  • Möglichkeiten der sportlichen Betätigung ohne Altersgrenzen. 224. Treffen der Frankfurter Altsportler. Frankfurt/Main 17.06.2004
  • Möglichkeiten der radialen extrakorporalen Stoßwellentherapie.agila-Seminar im ärztlichen Gesundheitszentrum. Lampertheim 27.07.2004
  • Der Stabilschuh - Ein Hilfsmittel nicht nur zur Behandlung von Außenbandverletzungen. 15. OrthoTECH Fortbildungs-Seminar. Velden/Österreich 27.8.2004
  • Das peripatellare Schmerzsyndrom. 59. internationaler Fortbildungskurs für Sportmedizin. Velden/Österreich 26.08.2004
  • Achilles Tendinopathy. 6 th EFAS Instructional Course. Heidelberg 17.09.2004
  • Stress Fractures - conservative therapy. 6 th EFAS Instructional Course. Heidelberg 17.09.2004
  • Fußball - Verletzungsbilder (Statistiken, Häufigkeiten). Jahrestreffen des Freundeskreis der Münchener Bildungsstätte für Orthopädie-Schuhtechnik e.V.. München 24.09.2004
  • Gelenk - Sportorthopädische Aspekte. 05. Frankfurter Interdisziplinäres Symposium für Innovative Diagnostik und Therapie, FISI. Frankfurt 25.09.2004
  • Verletzungsmuster und die Behandlung der kleinen Sehnen am Fuß und Sprunggelenk. Tagung der Frankfurter Bildungsgemeinschaft für Orthopädie-Schuhtechnik e.V.. Mainz 24.10.2004


Vorsitze 2016

  • 3. DFB-Wissenschaftskongress. Frankfurt 22.01.2016
  • 20. Frankfurter Sportorthopädisches Symposium. Frankfurt am Main 12.+13.02.2016
  • Jahrestreffen des Freundeskreis der Münchener Bildungsstätte für Orthopädie-Schuhtechnik e.V.. München 23.09.2016
  • Freiburger Symposium „Gesundheit und Sport“. Freiburg i. Brsg. 22.10.2016

 

Vorsitze 2015

  • 19. Frankfurter Sportorthopädisches Symposium. Frankfurt am Main 13.+14.02.2015
  • ESWT sesssion. 3rd ECOSEP-EFOST-ISMuLT Summer Course. Marathon, Greece 25.8.2015
  • 26. OrthoTECH Fortbildungsseminar. Pörtschach, Österreich 28.+29.8.2015
  • Verletzungsursachen und Verletzungsmuster im Sport. 46. Deutscher Sportärztekongress. Frankfurt am Main11.09.2015
  • Jahrestreffen des Freundeskreis der Münchener Bildungsstätte für Orthopädie-Schuhtechnik e.V.. München 25.09.2015
  • Tendinopathy, Pathogenesis and Pain. 7th Muscletech Network Workshop & 4th Congress of the European College of Sports and Exercise Physicians. Barcelona/Spain 09.10.2015

 

Vorsitze 2006

  • 62. Internationaler Fortbildungskurs für Sportmedizin (Freie Vorträge). St.Christoph am Arlberg/Österreich 18.03.2006
  • 10. Frankfurter Sportorthopädischen Symposium. Bad Nauheim 29.04.2006
  • 17. OrthoTECH Fortbildungs-Seminar. Pörtschach/Österreich 26.8.2006
  • 63. Internationaler Fortbildungskurs für Sportmedizin. Pörtschach/Österreich 24.08.2005
  • 1. Orthotech Fortbildungsseminar, Westerland/Sylt 8.9.2006
  • 1. Orthotech Fortbildungsseminar, Westerland/Sylt 9.9.2006
  • Jahrestreffen des Freundeskreis der Münchener Bildungsstätte für Orthopädie-Schuhtechnik e.V.. München 22.09.2006 

 

Vorsitze 2004

  • 58. Internationaler Fortbildungskurs für Sportmedizin. St.Christoph am Arlberg/Österreich 14.03.2004
  • 8.Frankfurter Sportorthopädischen Symposium. Frankfurt/Main 24.04.2004
  • 15. OrthoTECH Fortbildungs-Seminar. Velden/Österreich 27.8.2004
  • 59. internationaler Fortbildungskurs für Sportmedizin. Velden/Österreich 27.08.2004
  • Jahrestreffen des Freundeskreis der Münchener Bildungsstätte für Orthopädie-Schuhtechnik e.V.. München 24.09.2004

Lehrveranstaltungen 2016

  • Hauptseminar Sportorthopädie/Sporttraumatologie Bewegungsapparat (BA). Institut für Sport und Sportwissenschaft, Universität Freiburg SS 2016. 28.05.2016 und 04.06.2016

 

Lehrveranstaltungen 2015

  • Hauptseminar Sportorthopädie/Sporttraumatologie Bewegungsapparat (BA). Institut für Sport und Sportwissenschaft, Universität Freiburg SS 2015. 26./27.06.2015 und 03.07.2015

 

Lehrveranstaltungen 2006

  • Seminar Sportorthopädie/Sporttraumatologie Bewegungsapparat (BA). Institut für Sport und Sportwissenschaft, Universität Freiburg, SS 2006, 05.05. und 12./13.05.2006
  • Seminar Sportorthopädie/Sporttraumatologie Bewegungsapparat (BA). Institut für Sport und Sportwissenschaft, Universität Freiburg, WS 2006, 17.11. und 24./25.11.2006


Wissenschaftliche Leitung

  • Wissenschaftliche Leitung: 19. Frankfurter Sportorthopädisches Symposium. Frankfurt/Main 13.+14.02.2015
  • Wissenschaftliche Leitung: Fuß + Sport + Diabetes. 26. OrthoTECH Fortbildungsseminar. Pörtschach, Österreich 27.-30.8.2015
  • Leitung der Sitzung der Leiterinnen und Leiter der Sportärztlichen Untersuchungsstellen Hessen. Frankfurt a. M. 18.11.2015
  • Frankfurter Sportorthopädisches Symposium. Bad Nauheim (mehr als 12 Jahre)
  • OrthoTECH Fortbildungs-Seminar. Pörtschach/Österreich (mehr als 10 Jahre)


Wissenschaftliche Auszeichnungen

  • Michael-Jäger-Ehrenpreis 1991 der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS): Lohrer H, Gollhofer A: „Neuartige funktionelle Untersuchungen zum Stabilisierungsverhalten von Sprunggelenkorthesen.“
  • Michael-Jäger-Preis 1997 der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS): Alt W, Lohrer H, Gollhofer A: „Tape wirkt doch ...!? Propriozeptive und biomechanische Untersuchungen zur Wirksamkeit stabilisierender Tapeverbände am Sprunggelenk
  • Michael-Jäger-Preis 1999
    Bruhn, S., Gollhofer, A., Lohrer, H: Funktionelle Stabilität am Kniegelenk - Verletzungs- und trainingsbedingte Unterschiede. Deutsch-österreichisch-schweizerischer Kongress (GOTS) für Sportorthopädie und Sporttraumatologie in München.
  • Bestes Poster Preis 1999:
    Alt W, Jacob H, Gollhofer A, Lohrer H: In vivo und in vitro Bestimmung der Achsen des unteren Sprunggelenkes mit dem Helical axis-Verfahren. Jahrestagung Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft-DSV, Sektion Biomechanik, Münster
  • 3. Poster Preis 1999:
    Rappe B, Lohrer H, Alt W, Gollhofer A: Zum Verletzungsrisiko im Basketball: Ist das subjektive Instabilitätsgefühl am Sprunggelenk messbar? 14. Deutsch-Österreichisch-Schweizerischer Kongress (GOTS) für Sportorthopädie und Sporttraumatologie, München
  • Innovationspreis 2000
    Schüssler W, Lohrer H: Achillessehne in Spannung. Jahrestagung Freundeskreis der Münchner Bildungsstätte für Orthopädieschuhtechnik, München
  • Young Investigator Award 2013:
    David S, Nauck T, Lohrer H: Surgical treatment for midportion achilles tendinopathy- a systematic review. 3rd European College of Sports and Exercise Physicians (ECOSEP) conference, Frankfurt
  • Young Investigator Poster-Award 2013:
    Brix C, Lohrer H, Höferlin A: Abdominal muscle injuries in soccer–surgical case series. 3rd European College of Sports and Exercise Physicians (ECOSEP) conference, Frankfurt


Wettkampfbetreuung Prof. Dr. Heinz Lohrer

    • 1990
      DLV Junioren-Weltmeisterschaft in Plovdiv/Bulgarien
      DTB EM-Frauen in Athen/Griechenland
    • 1991
      DLV Junioren-EM in Tessaloniki/ Griechenland
      DTB WM Männer und Frauen in Indianapolis/USA
    • 1992
      Duathlon-WM in Frankfurt
      DLV Junioren-WM in Seoul/ Südkorea
      DTB EM Frauen in Nantes/ Frankreich
      OLYMPISCHE SPIELE BARCELONA
    • 1993
      DTB WM in Birmingham/Großbritannien
    • 1994
      DLV Junioren-WM in Lissabon/ Portugal
      DTB WM in Dortmund
    • 1995
      DTB WM in Sabae/Japan
    • 1996
      OLYMPISCHE SPIELE ATLANTA/ USA
    • 1998
      DLV Weltcup in Johannesburg/ Südafrika
    • 2000
      OLYMPISCHE SPIELE SYDNEY/AUSTRALIEN

Seitenanfang